„STIMMT DIE CHEMIE?“ – GRÜNE CHEMIE IN SACHSEN ANHALT

STIMMT DIE CHEMIE? – GRÜNE CHEMIE IN SACHSEN-ANHALT

Wann/Wo: 14.11.2012, 19:00 UHR; Ort: Sparkasse Bitterfeld, Lindenstraße 27, 06749 Bitterfeld-Wolfen
Im Jahre 2009 bekannte sich die Bundestagfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mit dem Papier „die Chemie muss stimmen“ zum Chemiestandort Deutschland. Als zweitgrößte Branche im verarbeitenden Gewerbe ist die Chemieindustrie für den Standort Sachsen-Anhalt von entscheidender Bedeutung. Allein 2010 arbeiteten in Unternehmen des Chemiesektors über 23.000 Beschäftigte und erwirtschafteten einen Umsatz von 8,1 Milliarden Euro. Doch in Zukunft sieht sich auch diese Branche einer großen Herausforderung gegenüber. In Zeiten sich verknappender Ressourcen muss klar sein, dass eine ökologische und nachhaltige Neuausrichtung unausweichlich ist. Um die Zukunft unserer Gesellschaft zu gestalten ist nicht nur die gegenwärtige Energiewende sondern auch eine  ressourcenschonende Chemiewende ein wichtiger Baustein.

Gibt es zwischen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der Chemieindustrie unterschiedliche Ziele – oder unterscheiden sich nur die Wege? Die unterschiedlichen Standpunkte möchten die Landesfachgruppe Wirtschaft mit Ihnen und Vertreterinnen und Vertretern der Chemiebranche beleuchten und wir wollen daher wissen: Stimmt die Chemie?

Hierzu wird ein Teil der Studie „Going Green Chemie“ – Handlungsfelder für eine ressourceneffiziente Chemieindustrie“  vorgestellt und der Versuch unternommen das eine oder andere Thema auf unsere lokale Industriebranche zu übertragen.
Teilnehmer:

  • Prof. Dr. Uwe Lahl (TU Darmstadt und University of Indonesia)
  • Hilmar Tiefel – Geschäftsführer Crystalox GmbH
  • Christoph Erdmenger -Wirtschaftspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • Matthias Gabriel – Geschäftsführer Chemiepark Bitterfeld -Wolfen sowie Wirtschaftsminister a.D.
  • Wolfgang Blümel – Verband der Chemieindustrie Landesverband Nordost

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel