Themen

Jahresbericht Landesfachgruppe 2013

PDF Datei: Download  Das Jahr für 2013 war für die LFG Wirtschaft sehr erfolgreich. Insgesamt traf sich die LFG zu  neun internen Treffen, veranstaltete fünf Podiumsdiskussionen sowie ein Sommerfest. Der geplante monatliche Rhythmus wurde und wird beibehalten. Darüber hinaus ist positiv zu vermerken, dass sich unsere Werbung um neue Mitstreiter lohnt und im Durchschnitt mehr… Weiterlesen »

Wirtschaftsförderung entfilzen – Für einen neuen Gründergeist

Antrag der Landesfachgruppe Wirtschaft an den 3. LDR 2013 in Halberstadt (29.11.2013) Im Jahre 2012 gab es in Sachsen-Anhalt 3.341 Betriebsgründungen. Das bedeutet, dass sich von 10.000 EinwohnerInnen lediglich 14 BürgerInnen den Mut hatten, sich selbstständig zu machen. Sachsen-Anhalt liegt im Schnitt um zwei EinwohnerInnen unter dem Bundesdurchschnitt (16) und bildet damit eines der Schlusslichter… Weiterlesen »

Europa braucht kein Freihandelsabkommen mit den USA auf Kosten der Verbraucher-, Umwelt- und Sozialstandards

Antrag an den 3. LDR in Halberstadt, Antragsteller: Giesela Graf (KV Magdeburg), Dorothea Fredeking (KV Stendal), Andreas Gernegroß (KV Salzlandkreis), Stefan Krabbes (KV Anhalt-Bitterfeld) Europa braucht kein Freihandelsabkommen mit den USA auf Kosten der Verbraucher-, Umwelt- und Sozialstandards Das TTIP-Abkommen birgt erhebliche Sprengkraft: Von den befürchteten Senkungen hoher Umwelt- und Sozialstandards, über den Abbau von Datenschutz-… Weiterlesen »

Unser Änderungsantrag zum Bundestagswahlprogramm zum Progressivmodell

Änderungsantrag BTW 2013-03-16; Änderungsantrag zu BTW-A-01, Zeile 158: Nach Zeile 158 auf Seite 5 BTW-A-01 einfügen: Deshalb muss die Politik dafür Sorge tragen, dass durch den Mindestlohn Arbeit wieder fair entlohnt wird und dass diese fairen Arbeitsplätze erhalten und geschaffen werden. Daher setzen wir uns für die Einführung eines Progressivmodells ein, das die Lohnnebenkosten im unteren Einkommenssegment… Weiterlesen »

Das ist das Mindeste! Ein Mindestlohn für Sachsen-Anhalt

Auf dem 1. Landesdelegiertenrat des Landesverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt brachte der fachpolitische Sprecher der Landesfachgruppe Wirtschaft Stefan Krabbes den Antrag „Das ist das Mindeste – Ein Mindestlohn für Sachsen-Anhalt“ ein. Dieser beinhaltete die Forderung nach einem bundesweiten Mindestlohn in Höhe von 8,50€ Bruttostundenlohn sowie einem Mindestlohn für Sachsen-Anhalt. Ergänzend hierzu sprachen sich die… Weiterlesen »

Ein Klimaschutzgesetz für Sachsen

(SK) Wir möchten heute auf einen Link für ein Klimaschutzgesetz für Sachsen hinweisen: Link Johannes Lichdi, Klimaschutzpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag schlägt vor, ein sächsisches Klimaschutzgesetz zu erarbeiten. Dazu hat er einen Diskussionspapier vorgestellt.